Firmenchronik

 

Als Flüchtling aus Ostpreußen kam Ernst Schlegel mit seiner Familie nach Detmold und gründete 1949 die Ernst Schlegel GmbH.
Am Anfang war es ein reines Transportunternehmen. Die Lastwagen brachten Sand und Kies auf Baustellen in Lippe und darüber hinaus.
1956 kam in Ehrentrup die erste eigene Grube dazu. Zunächst war das ein Trockenabbau später wurde daraus ein Baggersee mit Saugbagger.
Es folgten Abgrabungen in Heiligenkirchen, Iggenhausen, Heidenoldendorf, Nienhagen, Waddenhausen, Müssen, Lückhausen und in Augustdorf.
Nach dem Tode von Ernst Schlegel 1980 übernahmen Ekkehard, Sybille und Winfried die Firma Schlegel
Nach dem Mauerfall hat die Firma Schlegel zusammen mit Hartmut Wagner in der Nähe von Leipzig das Kieswerk Mörtitz aufgebaut und betrieben.
2012 war der erste See am Siekkrug ausgebaggert. Der Saugbagger musste die Straßenseite wechseln und wurde im neuen See eingesetzt.